fernheiler bachblüten


Hass, Egoismus, Habgier

BAchblüteN

Fragebogen zur Selbstbestimmung

Seite 3
HARMOPATHIE ®
heilt auch
unheilbare Krankheiten
schlechtes gewissen Eifersucht, Rache

Bach-Blüten Fragebogen für die Bach-Blütentherapie und Selbstdiagnose.

bachblütentherapie SEITENNAVIGATION 1 2 3 4 fragebogen dr. bach

Achtung! Download. Sie müssen alle Tabellen auf Word speichern und dann bearbeiten, oder ausdrucken.

blüten tabellen

GRUPPE 3  Ich und meine Schwierigkeiten oder Eigenheiten.
(Bitte nicht lange nachdenken, flott ankreuzen)
Gruppe 3 Trift
zu
CODE
Andere finden, dass ich mich zu sehr abrackere RO 3
Man wirft mir vor, ich sei zu kritisch und müsste toleranter sein LB 3
Was die Zukunft anbelangt, habe ich ziemlich resigniert AG 3
Ich glaube, dass sehr viele Menschen nichts tun, ohne zu überlegen, für sie dabei herausspringt FC 3
Ich misstraue häufig meiner eigenen Urteilsfähigkeit und überbewerte die Meinung anderer IC 3
Mir hat das Leben vieles vorenthalten, das finde ich ungerecht BW 3
Meine Freunde belächeln mich zuweilen wegen meiner strengen Lebensprinzipien MR 3
Was ich an anderen bewundere, traue ich mir selbst nicht zu UL 3
Gefühle der Eifersucht, Rache oder Schadenfreude sind mir bestens vertraut YH 3
Ich spüre schnell, was andere von mir erwarten und kann dann nicht umhin, es auch zu tun KC 3
Bei gewissen Menschen oder in manchen Räumen wird mir oft ganz plötzlich unbehaglich oder unheimlich zumute MA 3
Meine Umgehung weiß, dass ich sehr schnell hochgehe aber dass mein Zorn ebenso schnell wieder verraucht VI 3
Ich möchte mich innerlich nicht festlegen und gerate deshalb wohl immer in unbefriedigende Situationen DW 3
Seine Gefühle und Verwundbarkeiten zeigt man besser nicht NA 3
Ich habe schon oft geglaubt, alles währe zu viel, habe es dann aber doch immer irgendwie geschafft WH 3
Manche werfen mir vor, mein Denken kreise nur um mich und meine Probleme ZH 3
Öfter ertappe ich mich bei dem Gedanken, wie schön es wäre, Vergangenes ungeschehen machen zu können XH 3
Alles um mich muss seine Ordnung haben; dabei passiert es mir, dass ich mich in Kleinigkeiten verzettele DC 3
Im Umgang mit Menschen bemühe ich mich sehr um Distanz FW 3
Ich beobachte, dass ich schneller ermüde als die meisten Menschen in meiner Umgebung QO 3
Meine Freunde werfen mir vor, dass ich in meiner Begeisterung für eine Idee zuweilen etwas fanatisch reagiere IV 3
Manche Leute sind so anmaßend, dass ich am liebsten immer das Gegenteil von dem tun würde, was sie meinen - egal, ob sie recht haben oder nicht HV 3
Von Zeit zu Zeit überfällt mich grundlos eine Schwermut, die erfahrungsgemäß ebenso plötzlich wieder vergeht SM 3
Man wirft mir vor, dass ich immer wieder die gleichen Fehler mache GC 3
Ich habe zeitweilig das Gefühl, mein Denkapperat ist völlig überreizt EW 3
Die Unverfrorenheit mancher Mitmenschen trifft mich wie ein Hammerschlag und verschlägt mir die Sprache KS 3
Es könnte sein, dass ich mich von einem mir nahe stehenden Menschen (z.B. Mutter, Vater, Partner, Großvater o.Ä) noch nicht richtig abgenabelt habe OR 3
Sehr häufig gibt es Anlässe, die mich innerlich in Panik versetzen NR 3
Das Leben hat mich gelehrt: Man muss sich halt in sein Schicksal fügen CW 3
Meine Umwelt ist sehr überrascht, wenn ich doch mal die Kontrolle über mich verliere HC 3
Wenn ich krank, deprimiert oder erschöpft bin, habe ich das Gefühl, mich bei meiner Umgebung dafür entschuldigen zu müssen PP 3
Ich komme sehr leicht aus der Balance; meine Stimmungen wechseln schneller als bei anderen Menschen LS 3
Ich kenne sehr gut das Gefühl, innerlich mit dem Rücken zur Wand zu stehen und zu glauben: mir kann kein Mensch mehr helfen JS 3
Bei der Verfolgung meiner eigenen Grundsätze habe ich immer wieder damit zu tun, mich von anderen nicht beeinflussen oder verunsichern zu lassen GW 3
Alltagsdinge interessieren mich nur begrenzt. Ich räume der Phantasie in meinem Leben sehr viel Platz ein EC 3
Ich neige dazu, mich kräftemäßig zu übernehmen, weil ich anderen Menschen nicht hängen lassen will CE 3
Mir wird gesagt, ich müsste mehr Zuversicht, Verankerungsgefühl, mehr Gottvertrauen haben BG 3
Ich werde leicht verlegen, wenn ich vor anderen Menschen sprechen muss TM 3

gottvertrauen

GRUPPE 4  Ich und meine Vergangenheit.
(Hier etwas länger nachdenken)
GRUPPE 4 Trift
zu
CODE
In der Schule fühle ich mich im Vergleich zu meinen Mitschülern oft als Versager UL 4
In meiner Erziehung hat das Wort Verantwortung eine große Rolle gespielt CE 4
In der Ersten Klasse hatte ich Lernschwierigkeiten gehabt GC 4
Als Kind habe ich meiner Mutter beim Aufräumen und Putzen geholfen DC 4
Mir ist es ausgesprochen schwer gefallen, mich für einen Beruf zu entscheiden DW 4
Früher habe ich oft schlecht einschlafen können, weil mir so viele Gedanken durch den Kopf gingen EW 4
Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, muss ich feststellen, dass ich immer wieder in seelische Grenzsituationen geraten bin Js 4
Als Kind war ich mit meinen Angehörigen seelisch so verbunden, dass ich ihre Nöte miterlebte, als wären es meine eigenen OR 4
In meiner Jugend übernahm ich gern die Führung und bewahrte in Krisensituationen immer einen kühlen Kopf HV 4
Die Umstände meiner Geburt und allerfrühesten Kindheit waren ausgesprochen schwierig CW 4
Als Schulkind musste ich alles 150 % machen, sonst fühlte ich mich nicht wohl IV 4
Ich träume heute noch von bestimmten Schockerlebnissen, die zum Teil schon Jahre zurückliegen KS 4
Früher konnte ich sehr wütend, sogar jähzornig werden YH 4
Ich hatte schon von Kindheit an ein schwaches Nervenkostüm NR 4
Ich habe mein Leben nach festen Prinzipien aufgebaut MR 4
Phasen großer Leistungsfähigkeit und extreme Erschöpfungszustände haben sich schon immer in meinem Leben abgewechselt QO 4
In der Schule machte es mir häufig Spaß anderen Fehler nachzuweisen LB 4
Als Kind war ich zuweilen Schlafwandler -entweder nachts oder auch am Tag EC 4
Das Schicksal hat mir übel mitgespielt BW 4
Meine Gefühle schwankten schon immer zwischen himmelhochjauchzend - zu Tode betrübt LS 4
In meiner Familie gab es Menschen, die zur Schwermut neigten SM 4
Als Kind war ich zeitweise so unruhig, dass ich nicht lange auf einem Stuhl sitzen konnte VI 4
Ich habe schon früh in vielen Dingen anders und eigenständiger gedacht, als meine Umgebung GW 4
In meiner Jugend hatte ich oft schlimme Impulse, die viel Selbstbeherrschung verlangten HC 4
Als Kind taten mir helles Licht, grelle Farben oder bestimmte Geräusche oft körperlich weh TM 4
Ich habe schon früher bei mir festgestellt, dass ich ohne eine Tasse Kaffe, Tee oder ein anderen Stimmulanz überhaupt nicht richtig anfangen konnte zu arbeiten WH 4
Um des lieben Friedens willen habe ich schon manches Opfer gebracht NA 4
In meiner Jugend war ich viel mit chronisch kranken Menschen konfrontiert oder hatte/habe selbst eine chronische Krankheit AG 4
In Klassenarbeiten habe ich häufig etwas Richtiges wieder durchgestrichen und etwas Falsches dafür hingeschrieben - nur aus Unsicherheit IC 4
Als Kind hatte ich häufig nächtliche Ängste und merkwürdige Alpträume MA 4
Wenn ich mir als Kind etwas in den Kopf gesetzt hatte, habe ich auch Tricks benutzt, um es zu erreichen FC 4
Skepsis und Pessimismus waren in unserer Familie stark vertreten BG 4
Ich habe weniger Erinnerung an meiner Kindheit als die meisten Menschen XH 4
Schon als Kind neigte ich dazu, schnell ein schlechtes Gewissen zu haben PP 4
Früher habe ich überall mitgeredet,egal, ob ich etwas vom Thema verstand- einfach nur, um dabei zu sein ZH 4
Ich habe schon früh versucht, allein zurechtzukommen, anstatt andere um Hilfe zu bitten FW 4
Als Kind war ich sehr gutmütig, Oft tat ich etwas anderes als ich eigentlich wollte KC 4
In unserer Familie galt es als selbstverständlich, durchzuhalten und eine Sache zu Ende bringen RO 4


Bei mir auf der Homepage gleich unter dem Bild ist der 2. Teil, wo Sie die Codes dieser Fragen eintragen können, um die für Sie korrekt passenden Bachblüten ermitteln zu können.



bachblütentherapie SEITENNAVIGATION 1 2 3 4 fragebogen auswertungstabelle

chronische Krankheiten nächtliche Ängste

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit? Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.


Wissenschaftlich klinisch
bestätigt, urkundlich patentiert - Video und Patientenmails

Mail:   MilleArtifex@yahoo.de                                                                      Web:    www.MilleArtifex.com

HARMOPATHIE ®
heilt auch unheilbare Krankheiten

per Fernheilung

angst, anwendung, anwendungsform, auswertungstabelle, auswertungstabellen, bach blüten, bachblueten therapie, bachblüten dosierung, bachblüten einnahme, bachblüten essenzen, bachblüten kleinkind, bachblüten mischung, bachblüten prüfungsangst, bachblüten therapie, bachblüteneinnahme, behandlung, beschreibungen, blüten essenzen, blütenessenzen, Blütenkombination, blütenkonzepte, charakterstruktur, erklärung, gemüt, heilverfahren, jürgen podey, medizin, mischung, naturheilkunde, naturprodukte, negativgefühle, notfalltropfen, wirksamkeit, wirkungen und zusammenstellung, Bachblüten Fragebogen, kinder, Diagnostik, tiere, katzen, hund, pferde, was tun bei

HARMOPATHIE is ranked 9.8 out of 10. based on 72ratings ratings user reviews.