ORGON-

akkumulator
orgone energie
Orgonenergie

Akkumulator

Äther, Qui, Od, Lebenskraft, Prana, kosmische Energie Bauanleitung od-generator

orgonakkumulator, orgone accu, orac, buster, generator, orgon, wilhelm reich, orgonite

Der Orgon-Akkumulator, eine Bauanleitung per Video. Rubrik: Freie Energie

← ← ←zum Video einfach das Bild anklicken

Technisches

Es war Wilhelm Reich (1897–1957) der erstmalig versucht hat mit Orgon-Energie Krebs zu behandeln. Dazu wurden die Erkrankten in einen Orgon-Akkumulator gesetzt. Zusätzlich wurden auch Orgonstrahler (mehrschichtige Kästen) entwickelt, die als Ausgang einen Metallschlauch mit Metalltrichter hatten, womit dann eine örtliche Bestrahlung durchgeführt wurde. Das hier vorgesellte Model ist anstatt ein Kasten, ein mehrschichtiges Rohr nach dem gleichen Bauprinzip

Der Akku ist ein Energiesammler und kann die angesammelte Energie, die auch als Äther, Qui, Od, Lebenskraft, Prana, kosmische Energie, Quantenfluktuation bezeichnet wird, speichern und übertragen.

Bekannt ist auch, dass die Orgon-Energie synergetisch eine starke Affinität zum Wasser hat, womit man z.B. DOR (Deadly Orgone) aus der Atmosphäre ableiten kann. Nicht zum Allgemeinwissen gehört, dass Wasser wegen Clusterstrukturen Speicherkapazität hat, ein Informationsspeicher ist, und in der Homöopathie deshalb als "Gedächtniseffekt" des Wassers bezeichnet wird. Wenn man z. B. ein homöopathisches Mittel oder Bachblüten in den Akkumulator bringt, kann man die Informationen der Mittel über den Schlauch auf ein anderes Speichermedium (Wasser z. B) nach außen übertragen, oder auch direkt eine Person bestrahlen

Aus diesem Wissen lässt sich dann ableiten: wenn man eine gefüllte Flasche mit Wasser in den Akkumulator stellt, muss sich die angesammelte Orgon-Energie im Wasser speichern, so dass man die gespeichert Energie trinken kann. Da der menschliche, pflanzliche, tierische Organismus zu über 60 % aus Wasser besteht, sind hier ebenfalls Cluster und somit Informationsspeicher vorhanden, womit dann ein Mangel an Lebensenergie ausgeglichen werden kann. Folglich benötig man auch kein Schlauch oder ein Hineinsetzten, um mit Orgon-Energie aufzutanken.

Die meiste Energie wird bei Nordwind, wenn der Himmel absolut klar ist, gesammelt. Ostwind ist auch noch gut. Bei Südwind wird es schlechter. Süd- Ost im Juli/August bringt Gewitter, da sollte man den Akku nicht benutzen. Westwind ist nutzlos, weil immer Regen kommt und Wasser synergetisch die Orgon-Energie aus der Atmosphäre aufsaugt. Dieses ist auch der Grund weshalb Gärner auf Regenwasser schwören, auch wenn Sie keine Ahnung haben, dass ihre Blumen über das im Regenwasser angesammelte Orgon so gut gedeihen. Am besten, man beobachtet den Horizont; umso ungetrübter der zu sehen ist, umso mehr Orgon ist in der Luft.

Orgon kann man bei Sonnensein und blauer Luft am Himmel beobachten. Das sind die kleinen leuchtenden und schwarzen Punkte, wo man immer denkt, dass die auf der Augenhaut kreisen. Jedenfalls kann man die nicht in der Wohnung oder bei bedeckten Himmel sehen. Ein echtes Phänomen.

Es sollen keine elektrischen Geräte, keine Neonröhren, Mikrowellen in der Nähe stehen, oder Atomkraftwerke näher als 20 km.

Im nachfolgenden Link kann man die Bauanleitung per Video bei You Tube aufmachen.

https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=Wm8BfSE22Jg


Bauanleitung od-generator You Tube,video

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit? Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich und klinisch

bestätigt, urkundlich patentiert - Video und Patientenmails

Mail:   MilleArtifex@yahoo.de                                                                      Web:    www.MilleArtifex.com

HARMOPATHIE ®
heilt auch unheilbare Krankheiten

per Fernheilung

HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation!

orgon selber bauen
Materialbedarf:

1 Meter Lüftungsrohr (Bauhaus od. Internet)

2 Abdeckkappen (Bauhaus od. Internet)

Malerflies od. Wollflies, Bauhaus, Internet, eine alte Wolldecke geht auch.

Feine Stahlwolle (Bauhaus od. Internet)

Kokosmatte (Bauhaus od. Internet)

Juteband (Bauhaus). Geht auch ohne Juteband

Eine Heißklebe-Pistole (Bauhaus)

Eine Flex (Bauhaus)

Eine Dose Bohnen (Aldi)

Damit kann man den Orgonakkumulator selber bauen.

anschauen artifex außerdem bau bauhaus beschreibung bunt dank eee bauplan eines einmal einzelnen entgangen esotheriker evtl gehen geräts gibt, bauen herstellung htm informationen ins interessant kaum könnte material materialbedarf materialien meiner mille milleartifex orgon preis schreiben schritte slesh solchen sonst suchen versteht vielen webseite weitergehende welt zum zusätzliche
orgonstrahler materialauflistung
HARMOPATHIE is ranked 9.8 out of 10. based on 72ratings ratings user reviews.